Fachschaft Mathematik

Der Vorkurs

Der Vorkurs Mathematik findet im kommenden Jahr vor dem Beginn des Wintersemesters 18/19 statt.

Die genauen Termine und Informationen zur Anmeldung folgen an dieser Stelle.

 

Darum solltest du den Vorkurs besuchen

Studienanfänger der Mathematik haben oft große Schwierigkeiten, sich auf die Anforderungen an der Universität einzustellen. Dies liegt vor allem daran, dass sich die Mathematik an der Universität grundlegend von der Schulmathematik unterscheidet: Der Abstraktionsgrad sowie die Geschwindigkeit der Vorlesungen sind höher und man muss auf Übungszetteln eigenständig mathematische Aussagen beweisen.

Um den Übergang von der Schule zur Universität zu erleichtern, bieten wir jedes Jahr vor dem Wintersemester den Vorkurs an. Neben der Vorbereitung auf fachliche Schwierigkeiten ist der Vorkurs auch ideal, um neue Freunde zu finden, die einen das ganze Studium über begleiten werden. Dazu werden in Übungsgruppen Aufgaben zu ausgewählten Themen bearbeitet (siehe unten). Die erworbenen Kenntnisse werden in den Einführungsveranstaltungen nicht vorausgesetzt, erleichtern den Studieneinstieg aber erheblich.

 

So läuft das Ganze ab

Der Vorkurs ist in Blöcke gegliedert, die vormittags (9:00-12:00) und nachmittags (13:00-16:00) stattfinden. Dazwischen gibt es eine Mittagspause. Jeder Block besteht aus einem etwa einstündigen Vortrag und einer zweistündigen Übung, in der man in Kleingruppen die im Vortrag gelernten Grundlagen in Aufgaben anwendet. Da man im Semester die Übungszettel meist in Gruppen bearbeitet, ist dies schon einmal eine gute Vorbereitung darauf.

Die Themen im Vorkurs sind:

  • Aussagenlogik & Arithmetik
  • Mengenlehre & Quantorenlogik
  • Komplexe Zahlen & Verkürzende Operatoren
  • Beweistechniken & Vollständige Induktion
  • Grundlagen der Linearen Algebra
  • Abbildungen & Spezielle Abbildungen
  • Folgen und Grenzwerte & Differentialrechnung
  • Algebraische Strukturen/Mathematisches Problemlösen

 

Die Fachschaft Mathematik freut sich auf den Vorkurs 2018 – was ist mit dir?